Kategorien
Unser Tagebuch

Unterstützung im Produktmanagement

Im letzten Artikel habe ich euch schon einen Einblick in unser Projekt- und Produktmanagement gegeben. Was bei uns ein „Projekt“ ist und wie neue Artikel für unseren online-Shop bearbeitet werden müssen. Denn erst wenn alle Daten zum Artikel vorhanden sind, können sie im System aufgenommen werden.
Passend dazu gibt es nun Neuigkeiten in unserem Team, Jasmin kommt als Unterstützung:

Unser Sortiment erweitert sich ständig. Teilweise müssen auch nicht mehr lieferbare Artikel ersetzt werden. Und so gibt es im Produktmanagement immer viel zu tun.

Als nächstes stehen zum Beispiel viele Artikel für den Floristen-Bedarf auf der to-do-Liste: Korbwaren, Zinkgefäße aber auch Artikel für den Gartenbedarf, wie Gartenfolien und Rankhilfen.
Diese Artikel kommen Ende Januar in unserem INNA-Glas Shop online.

Jasmin wechselt ins Produktmanagement

Daniel bekommt Unterstützung aus den eigenen Reihen. Jasmin ist schon einige Jahre bei uns im Lager tätig und kennt sich daher sehr gut mit den bisherigen Artikeln aus. Ab nächster Woche wird sie probeweise uns bei der Bearbeitung eines Floristik-Artikel Projektes mitarbeiten.

Zuerst werden die neuen 3000!!! Artikel in einer langen Excel-Liste erfasst. Und wie schon berichtet, dann alle Attribute wie Farbe, Maße, Form, Material usw. zu jedem Artikel erfasst.

Daniel gibt Jasmin natürlich einen kleinen Auffrischungskurs in Excel und ist auch sonst immer für Fragen da.

Optimierungen im Lager/Versand

Durch die erfolgreichen vergangenen und anstehenden Automatisierungen und Optimierungen im Lager können wir es uns gut erlauben, eine weitere Person aus dem Lager/Versand abziehen. Zuvor sind diesen Weg auch schon Shengkun und Dana gegangen.

Dana ist noch am Anfang ihrer Ausbildung zur Kauffrau in E-Commerce an der IHK-Würzburg und Shengkun macht in Kürze sogar schon ihre Prüfung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.