artplants – Kunstpflanzen auf Mission (Im)possible

Wenn im artplants Büro nach einem raschen Blick nach draußen, die Jalousien hektisch heruntergelassen werden und sich nur noch im Flüsterton unterhalten wird, dann ist wohl mal ein Auftrag eines top-secret Kunden eingegangen. Erzählen dürfen wir euch nur so viel, es handelte sich um die Gestaltung einer grünen Oase in einem Besucherbereich. Und unsere speziell ausgewählten Kunstpflanzen, waren natürlich die „special agents“ vor Ort.

Aber jetzt mal von vorne. Wir heißen Plants, artplants.
Und wir garantieren beste Ware und absolute Anonymität für unsere Kunden.Nach dem uns die Anfrage des Kunden erreicht hat, beginnt unsere Mission Impossible. Zuerst war nur klar, dass Special Agents, also hochwertige Dekopflanzen jeglicher Art gebraucht werden. Uns wurde jedoch weder der Einsatzort, noch die gewünschten Eigenschaften des Teams genannt. Aus längeren geheimen Telefonaten erfuhren wir dann vom Projekt „Visiting room“. Daraufhin setzte sich ein extra für die Planung erstelltes Team zusammen und erarbeitete mehrere Einsatzpläne. Durch langjährige Erfahrung gelangten uns tolle Konzepte. Nach online Übermittlung dieser, wollte der Auftraggeber einige der Agents persönlich kennen lernen, um sich von Ihrer Qualität zu überzeugen. Natürlich fahren unsere Agents nicht mit Bus und Bahn zu solch wichtigen Treffen. Sie werden separat in gut gesicherten Boxen überbracht. Manche von Ihnen überzeugten sofort, für andere mussten wir Alternativen finden. Etlichen geheimen Treffen zwischen dem Kunden und unseren Agents später, stand eine Liste mit seiner persönlichen Topauswahl fest. Die per Online Bestellung bei uns an kam. Das Kommando „Visiting Room“ war im vollen Gange. Mission Impossible wurde langsam zur Mission Possible. Und bei uns hieß das, dass wir zu Schritt zwei übergehen konnten

Unter größtmöglicher Geheimhaltung gelangt der Auftrag in unser Lager. Unser Top-Team ausgebildeter Fachkräfte, kümmert sich um das Wohlbefinden der Agents. Ein letztes Briefing und dann geht los für unsere exklusive Truppe an künstlichen Pflanzen!
Unser Haus verließen: medizinische Wunderheiler alias Ginkgobaum, asiatische Kampfsportasse wie der japanische Ahorn und eine Miniaturkampfmaschine, die den Namen Bonsai Pinie trägt. Außerdem schickten wir Überlebenskämpfer mit den Namen Hosta-Pflanze und Lappen-Moos. Auch ihre Majestät höchst persönlich, der Königsfarn war Teil unserer Special-Task-Force. Das fertig zusammengestellte Team, war nun bereit für die sichere Übermittlung. Unser Pack-Team bereitete alle Agents auf die Reise in die Landeshauptstadt vor. Es folgte die Übergabe in einer Nacht und Nebelaktion an unseren Kurier. Wenige Tage später erreichte uns eine Nachricht des Kunden, dass alles zu seiner höchsten Zufriedenheit angekommen war. Die Agents entsprechen seinen Erwartungen.
Bilder unsere Special-Task-Force in ihrem neuen Fachgebiet wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, hat jeder von ihnen seinen Platz im Team gefunden.
Da kann man doch nur noch sagen: Mission completed!