Kunstblumen im Haar – DIY

Kunstblumen im Haar sind der besondere Schmuck für besondere Anlässe. Dabei muss es sich nicht immer um den Blumenschmuck zur Hochzeit oder einer anderen großen Festlichkeit drehen. Ihr bestimmt den besonderen Anlass und wir zeigen euch hier, wie ihr euren eigenen Haarschmuck mit Kunstblumen kreieren könnt.

Natürlich brauchen wir erstmal etwas, das wir tragen wollen. Das können Schleifen, Perlen, oder natürlich Textilblumen sein. Die Auswahl an Seidenblumen ist riesig und wir sind sicher, dass ihr in unserem Kunstblumen Online Shop auch eure Lieblingsblume finden werdet. Alles was gefällt, ist erlaubt.

DIY-blumenkranz-material
Haarklammern, Haarreif, Blumen – hier kann man wählen, was das Herz begehrt. Ein Muss ist aber Kleber, oder Draht zum Befestigen.

Wir haben uns dafür mal ein paar künstliche Blumen aus einem großen Strauß aussortierter Kunstblumen geschnappt. Denn auch, wenn Blüten fehlen oder der Stiel nicht mehr so hübsch ist, wird hier erstmal nichts weggeworfen und das solltet ihr auch nicht – denn solche Pflanzen sind perfekt für Projekte wie dieses. Dazu haben wir uns noch Heißkleber, einen Schere und Schnabelspangen geschnappt und schon konnte es losgehen:

Erstmal haben wir zum Üben mit einer einfachen Orchideen-Spange angefangen:

kunstblumen-basteln-otchidee
Klebereste  abschneiden

Dazu haben wir einen Zweig mit pinken Orchideen genommen und uns die schönsten Blüten in der passenden Größe abgepflückt. Dies geht bei Kunstblumen relativ leicht.

Um eine ebene Fläche zum Kleben zu haben, haben wir noch das Plastikstück nah an den Blütenblättern abgeschnitten. Ob das nötig ist, kommt natürlich auf die Blume drauf an und wie ihr sie positionieren wollt.

haarschmuck-kuenstliche-blume
Kleber auftragen…
schnabelspange-kuenstliche-blume
.. und wie gewünscht positionieren

Wenn euer Untergrund zu glatt für den Kleber ist um zu haften, solltet ihr ihn vorher noch mit einer Schere oder einem Messer anrauen. So vorbereitet können die künstlichen Orchideen dann schon festgeklebt werden.

haarspange-orchidee-frisur
Die fertige Haarspange

Um die schwarze Schnabelspange besser zu verstecken, haben wir die äußersten Blütenblätter noch direkt an die Spange geklebt. So schnell ist der erste Haarschmuck fertig – und wie wir finden, kann sich die Spange echt sehen lassen! Wie sie getragen aussieht, seht ihr ganz am Ende.

Denn wir machen gleich mit der zweiten Spange weiter:

Hierfür haben wir uns zwei Gerbera ausgesucht und die Blüten abgeschnitten.
gerbera-haarschmuck.kunstblume

Bei Blumen, die einen Draht haben, schneidet ihr am Besten nur den Plastikteil mit einer Schere und biegt den Draht so lange hin und her, bis er bricht – nicht, dass Muttis gute Schere danach eine Kerbe hat! Oder ihr benutz ganz einfach einen Seitenschneider, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt. Dann wieder das Platikstückchen unter der Blüte ganz nah abschneiden. Um zu verhindern, dass jetzt alle Textilblätter rausfallen, am besten einen Klecks Kleber draufgeben.

gerbera-haarklammerDanach können die gerbera-haarklammer-bestelnBlumen ganz einfach aufgeklebt werden, ohne auseinander zu fallen. Hier gilt ganz klar das Motto: Viel hilft viel! Aber passt auf, dass ihr die Spange nicht aus Versehen zuklebt.

Da wir ja jetzt schon ein bisschen geübt haben, trauen wir uns an etwas Aufwändigeres :

Ein Haarkranz aus Magnolien:

basteln-kunstblumen-magnolien
Die Blüten können ganz einfach abgezupft werden und die Stiele zu einem Ring gebogen und als Basis benutzt werden

Hierfür haben wir erstmal 2 komplette Magnolienzweige von Blättern, Blüten und Knospen befreit (insgesamt haben wir aber später 3 gebraucht). Da wir keinen Haarkranz als Basis hatten, haben wir und diesen einfach aus einem Gerberastängel gebogen und zusammengeklebt.

blumenkranz-tuerkranz-haarkranz
Der Kranz benötigt mehr „Zutaten“
blumen-kopfschmuck-basteln
Blumen erst einmal ausgelegt

Da dieses Projekt ein bisschen komplizierter ist, haben wir uns erstmal die Blüten um den Kranz gelegt um abzuschätzen, wie viele wir ungefähr brauchen. Wir hatten aber noch ein paar mehr, die wir dann auch noch gebraucht haben. Also plant lieber mehr Blüten ein, als ihr denkt.

blumenband-diy-basteln
Jetzt können die Blüten nach Plan angeklebt werden…
blumen-kranz-selber-machen
… bis man einmal rum ist
kuenstliche-magnolie-kranz
Kranz nur mit Magnolienblüten

Jetzt klebt ihr einfach alle Blüten einmal um den Kranz herum. Wenn dabei ein paar Lücken entstehen, ist das überhaupt kein Problem. Schließlich haben wir ja noch die Knospen und Blätter. Wer möchte, kann hier aber natürlich auch schon aufhören. Schließlich bleibt beim Basteln jedem selbst überlassen, was und wie viel er haben möchte.

Wir haben uns aber entschieden einen bauschigen, vollen Kranz zu basteln.

Deshalb kleben wir jetzt die Knospen in die großen Lücken. Am besten klappt das, wenn wir den Kranz umdrehen. So geht ihr am wenigsten Gefahr Kleber auf die bereits angeklebten Magnolien zu bringen.

festival-diy-blumenbluetenkranz-knospen-kunstpflanzen

blumenkranz-kunstpflanzen
Blätter in die übrigen Lücken kleben

Nach diesem Schritt haben wir schon gar keine Lücken mehr und sogar noch Knospen übrig. Man kann einfach nicht sagen, wie viele Kunstblumen man genau braucht.
Obwohl uns der Kranz so schon echt gut gefällt, kleben wir die Blätter aber trotzdem noch an. Denn sie füllen nicht nur noch die kleinste Lücke, sondern bringen noch ein bisschen mehr Farbe ins Spiel.

Jetzt sind wir endlich mit dem Haarkranz für Frühling, Festival, Picknick und Co fertig – und die Arbeit hat sich echt gelohnt!

magnolie-kranz-diyblumenkranz-kuenstliche-magnolie

Sicherlich wollt ihr jetzt noch sehen, wie die Spangen und der Kranz getragen aussehen. Also wollen wir euch nicht noch länger auf die Folter spannen.

Frisuren-blumenschmuck-blumenkranz

Mit den Schnabelspangen könnt ihr ganz schnell und  einfach einen lockeren Dutt zaubern um euch an heißen Tagen die Haare aus dem Nacken zu halten. Wenn ihr eure Haare aber lieber offen tragen wollt, klemmt ihr die Blumenspange einfach vertikal in einen Zopf. Mit dem Blumenkranz ist das natürlich ganz einfach: Aufsetzen und schon ist man fertig.

frisur-kunstblumen-kranzfrisur-blumen-kranz

Ihr solltet jetzt also für das nächste Festival, die Grillparty im Sommer und den Tag am See gerüstet sein. Vielleicht habt ihr aber auch mit Weihnachtsstern, Christrosen, Mistelzweig oder Winterbeeren gearbeitet und euch so auf euer familäres Weihnachtsfest vorbereitet. Wie schon erwähnt, sind hier, vor allem bei DIYs, keine Grenzen gesetzt! Ihr müsst den selbst gemachten Haarschmuck ja nicht einmal auf dem Kopf tragen. Den Kranz kann man auch super mit einer Schnur als Türkranz verwenden und die Spangen an die Kleidung, oder einfach einen Becher klemmen.

Also schnappt euch eure Deko und Heißklebepistole und designed eure eigenen (Kopf-) Deko!

__________________________________________________________________
Verwendete Materialien:

Magnolienzweig MARGA, 4 Blüten, Knospen, rosa-pink, 80cm (ArtNr. 28559)
Magnolienzweig MARGA, 4 Blüten, Knospen, weiß, 80cm (ArtNr. 28558)
Phalaenopsis Zweig JASMIN, real touch, 7 Blüten, cerise, 45cm (ArtNr. 20991)
Mini-Gerbera, creme-weiß, 45cm, Ø 7cm (ArtNr. 22140)
Gerbera, rosa-weiß, 60cm, Ø 11cm (ArtNr. 30941)