Hej! Blumenvase Anna grüßt aus Stockholm

Stockholm • Haupstadt Schwedens, Venedig des Nordens oder kleinste Großstadt der Welt. Vieles trifft auf die nordische Stadt zu. Unsere Blumenvase Anna hat ihren Koffer gepackt um sich von der skandinavischen Entspanntheit anstecken zu lassen.

glasvase-startklar
Blumenvase Anna freut sich auf Stockholm

Die Vorfreude steigt, denn unsere Blumenvase Anna ist Startklar und freut sich auf eine moderne Stadt mit historischem Stadtkern. Sie hat gehört, dass die Stockholmer ein modernes und fröhliches Volk sein sollen. Ob das stimmt? Davon möchte Sie sich gerne selbst ein Bild machen. Jetzt aber los, bevor der Flieger ohne sie startet.

Hier beginnt sie nun, die Reise unserer Anna. Sie möchte herausfinden, was denn typisch schwedisch ist.

Schon gleich bei ihrer Ankunft und der ersten Verschnaufpause in einem gemütlichen Cafè lernt sie das erste landestypische Wort:

Fika · Ein Wort, welches absolut zur schwedischen Kultur gehört. Fika wird in Großbritannien „Teatime“ genannt und in den südlichen Ländern dieser Welt könnte man es mit einer „Siesta“ vergleichen. Zu einer echten Fika gehören nicht nur Kaffee und Kanelbuller (Zimtschnecken), sondern auch gute Freunde und eine entspannte Atmosphäre.

stockholm-kaffeepause
Eine gemütliche Kaffeepause in einer der vielen Cafés in Stockholm.

Gamla Stan · Die Altstadt Stockholms bietet für eine echte Fika individuelle und auch traditionelle Cafés und kleine Restaurants. Durch die engen Straßen und nah beinander liegenden Häusern, haben viele Cafés keine Aussenterrasse und öffnen bei schönem Wetter einfach ihre großen Fenster, so sitzt man dann ja doch irgendwie an der frischen Luft. Gamla Stan oder die Altstadt, ist auf der Insel Stadtholmen welche zum Stadtteil Södermalm gehört. Ein Besuch der Altstadt ist ein absolutes „Muss“. Annas besondere Empfehlung ist die Polkagriskokeri, Lilla Nygatan 10, Gamla Stan. Hier bekommt ihr, wie zu Oma`s Zeiten, richtigen Karamell und viele andere süße Dinge.

karamellküche-stockholm
In Stockholms „gamla Stan“ (Altstadt) gibt es noch eine original Karamellküche. Hausgemachtes Karamell schmeckt einfach am Besten und Anna hat gleich ein paar für das Parc Network Team mitgebracht. Mhmmm….
gamla-stan-stockholm
Versteckt zwischen den schmalen Gassen, liegen viele kleine und individuelle Geschäfte.

Ein genauer Blick in den versteckten schmalen Gassen lohnt sich wirklich. Denn hier findet ihr nicht nur ausgefallene Souvenirs und typisch skandinavisches Interieur, sondern auch kleine Boutiquen mit schwedischen Designerkleidern. Sogar Gummistiefel sind bei der modebewussten Schwedin erlaubt. Besonders gut gefallen hat es Anna in dem kleinen Restaurant „under Kastanjen“ (unter der Kastanie). Die Bedienungen waren nicht nur besonders nett und das Menü schwedisch, sondern die ganze Atmosphäre erinnerte sie ein wenig an die Geschichten aus Bullerbü von Astrid Lindgren.

stockholm-cafè-under-kastanjen
Das Café „under Kastanjen“ in der Stockholmer Altstadt liegt versteckt in einer der vielen Gassen. Ein echter Tipp, wenn ihr eine schwedische Mittagspause erleben wollt.

IKEA und H&M · Das sind wohl die weltberühmten Wahrzeichen Schwedens. Doch Stockholm hat einiges mehr zu bieten. Neben zahlreichen Museen gibt es viel zu entdecken. Nicht zu vergessen, dass auch die königliche Familie Schwedens dort in ihren bescheidenen Wohnsitz hat.

stockholm-schloss
Das schwedische Königshaus in Stockholm

Übrigens; nur die adelige Familie und andere staatliche Oberhäupter werden mit „Sie“ angesprochen. Das restliche Bevölkerung gebraucht das „Du“ untereinander. 

Midsommar · Das berühmte Mittsommerfest wird am 21. Juni in ganz Schweden  groß gefeiert. Der Sommer wird dann begrüßt, denn die Nächte werden endlich kürzer und Tage dafür umso heller. Die Sommerzeit hält in Skandinavien leider nicht lange an und aus diesem Grund liebt es der Schwede seine Freizeit draußen zu genießen.

stockholm-staatstheater
Der Vorplatz des Theaters in Stockholm ist einen Besuch wert.

3 Tage Stockholm gehen gingen leider zu schnell vorüber. Nun sitzt Glasvase Anna schon wieder am Flughafen in Arlanda – Stockholm, genießt eine glasvase-flughafen-arlandaletzte Fika und zieht ein Resümee: Tatsächlich ist Anna vielen freundlichen und lächelnden Menschen begegnet. Egal ob im Supermarkt, im Café oder in der U-Bahn. Scheinbar ein Land, das an seiner Geschichte und Tradition festhält und gleichzeitig modern und jung ist. Stockholm ist wirklich einen Besuch wert!

Nun ist es aber an der Zeit in den Flieger zu steigen. Neben den schwedischen Worten: Fika, Gamla Stan und Hej, hat Anna noch ein anderes wichtiges Wort gelernt:

Hejdo! · Auf wiedersehen! Ja, wer weiß, vielleicht wird Anna Stockholm wirklich wieder sehen.