Unsere Orchideen stellen sich vor! – Part 1

Vor 3 Wochen haben sich ja bereits unsere Buchsserien bei euch vorgestellt, doch nun wollen unsere Kunstorchideen auch mal ran. Deshalb haben wir uns für diese und nächste Woche vorgenommen, euch einmal all unsere Serien und deren Besonderheiten vorzustellen. Der erste Teil unseres künstliche Orchideen Specials wird sich mit unserer LAHNA und unserer PABLA beschäftigen.

Anfangen möchten wir mit unserer künstlichen Orchidee LAHNA. Generell kann man hier drei verschiedene Kategorien unterscheiden: Auf der einen Seite LAHNAs mit einem Blumenstiel oder mit drei Blumenstielen in einem Keramiktopf und auf der anderen Seite einzelne Blütenzweige.

Unsere LAHNA mit einem Blütenstiel besticht durch vier schön gearbeitete Real-Touch Blüten, vier Knospen, vier typisch geformte Orchideenblätter und ist außerdem mit einigen Luftwurzeln am Ende des Stiels ausgestattet. Die komplette Pflanze ist in einem hochwertigen weißen Keramiktöpfchen in quadratisch-konischer Form angebracht, in dem grauer Dekokies eingefüllt und fest verklebt ist, sodass die Pflanze super Halt in ihrem Töpfchen findet. Die Orchidee gibt es in vielen verschiedenen Farben: weiß, violett, rosa, rosa-pink und gelb-pink. Insgesamt hat sie eine Höhe von ca. 45 cm und einen Durchmesser von ca. 20 cm.

Kunstorchidee LAHNA in rosa mit einem Blütenzweig
Kunstorchidee LAHNA in rosa mit einem Blütenzweig

Wie bereits gesagt, gibt es unsere LAHNA auch mit drei Blütenzweigen. Generell ist unsere LAHNA in dieser Ausführung mit dem dreifachen an Features ausgestattet, d.h. wir haben hier 12 Blüten, 12 Knospen und 12 Orchideenblätter. Angebracht sind die Zweige ebenfalls in einem weißen Töpfchen, allerdings in Schiffchen-Form, das mit braunem Kunstkies befüllt und fest miteinander verklebt ist. Auch die dreistielige LAHNA strahlt in verschiedenen Farben (weiß, weiß-rosa, rosa-pink, pink, gelb-pink) und hat eine Gesamthöhe von ca. 45 cm und eine Breite von ca. 40 cm.

künstliche Orchidee LAHNA mit 3 Blütenzweigen in rosa
künstliche Orchidee LAHNA mit 3 Blütenzweigen in rosa

Zum Schluss haben wir in der LAHNA Serie auch noch einzelne Orchideen-Blütenzweige, die in verschiedenen Größen und Ausführungen super für eure individuellen Dekoideen verwendet werden können. Von weiß, über rosa, bis hin zu grün sind sehr viele Farben vorhanden und sind alle in etwa 70 cm lang und können so für die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten eingesetzt werden.

künstlicher Phalaenopsis Zweig LAHNA in rosa-pink
künstlicher Phalaenopsis Zweig LAHNA in rosa-pink
künstliche Orchideen LAHNA in Gegenüberstellung
künstliche Orchideen LAHNA in Gegenüberstellung
Kunstorchidee LAHNA im Überblick
Kunstorchidee LAHNA im Überblick

Als nächstes wollen wir euch unsere Kunstorchidee PABLA vorstellen. Die Besonderheit unserer PABLA ist, dass die Blütenstiele in einem naturgetreuen Kunsterde Ballen mit vielen Luftwurzeln angebracht sind. So eignet sie sich perfekt für durchsichtige Standvasen oder ganz individuelle Gestaltungsideen in Blumengefäßen eurer Wahl. Die künstliche Orchidee gibt es in vielen verschiedenen Größen, angefangen bei 70 cm Höhe und 35 cm Durchmesser bis hin zu einer Höhe von 145 cm und einem Durchmesser von 80 cm. Je nach Größe ist die Orchidee verschieden ausgestattet: Bei der Orchidee mit 70 cm Höhe haben wir drei Blütenzweige mit 15 Blüten, 12 Knospen und 12 Orchideenblättern; bei der Orchidee mit 90 cm hingegen haben wir vier Blütenstiele mit 22 Blüten, 23 Knospen und 20 Orchideenblättern. Wie man bereits vermuten kann hat die Kunst Orchidee mit 145 cm auch die umfangreichste Ausstattung, nämlich sechs Zweige mit 58 Blüten, 56 Knospen und 24 Orchideenblättern. So ist den Deko- und Gestaltungsideen keine Grenze gesetzt und für jeden etwas dabei!

Kunstorchideen PABLA im Vergleich; links: PABLA in weiß-gelb mit 70 cm Höhe und rechts: PABLA in weiß-gelb mit 90 cm Höhe
Kunstorchideen PABLA im Vergleich; links: PABLA in weiß-gelb mit 70 cm Höhe und rechts: PABLA in weiß-gelb mit 90 cm Höhe
künstliche Orchidee PABLA im Überblick
künstliche Orchidee PABLA im Überblick